SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Meister E. S.

 
Lebensdaten
[1445], [1467]
 
Vitazeile
Im oberen Rheinland, vermutlich in Basel und danach in Strassburg tätiger Kupferstecher und Zeichner. Aktiv zwischen ca. 1445 und 1467
 
Tätigkeitsbereiche
Kupferstich, Zeichnung
 
Lexikonartikel Vom Künstler mit dem Notnamen Meister E. S. sind weder Geburtsort noch Geburtsdatum bekannt, auch sonstige Daten zu seinem Leben fehlen. Nach den ersten ihm zugeschriebenen Werken zu schliessen, muss seine Karriere in Basel um 1445 im Umkreis der Konrad-Witz-Nachfolger (Meister von 1445) eingesetzt [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=11024635&lng=de

 
Normdaten
 
Letzte Änderung
30.11.2015
 
Geburt Christi, um 1445
Trost gegen die Ungeduld durch Geduld, um 1445/1450
Geburt Christi, um 1450
Jakob der Ältere
Kreuzabnahme, um 1450
Mädchen mit Ring (Heilige Katharina?), um 1450/55
Ritter und Dame mit Helm und Lanze, um 1460/65
Die Grosse Madonna von Einsiedeln, 1466
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1445 1467 Meister E. S. Male Meister E. S.