SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Kemeny, Zoltan

 
Namensvariante/n
Kemény, Zoltán
 
Lebensdaten
* 21.3.1907 Banica, † 14.6.1965 Zürich
 
Bürgerort
Zürich
 
Staatszugehörigkeit
CH, H
 
Vitazeile
Maler, Plastiker und Architekt. Ab 1942 in Zürich. Collagen und abstrakte Metallreliefs. Gatte von Madeleine Kemeny-Szemere
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Plastik, Architektur, Zeichnung, Mischtechnik, Kunst am Bau, Eisenrelief
 
Lexikonartikel Zoltan Kemeny wird im ungarischen Städtchen Banica (Siebenbürgen) als Sohn eines Stationsvorstehers geboren. Bereits im Alter von zehn Jahren wird er Gehilfe bei einem Schildermaler. Er lernt in Öl zu malen und kommt mit naiver Volkskunst in Berührung. 1920–23 absolviert er eine Schreinerlehre und [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Archiv
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 252, HNA 929
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000310&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Jardinier et Jardinière, 1944
Dames et enfants, 1946
Clair de lune, 1948
Les joues rouges, 1949
Sens, 1961
Hasard mathématique, 1962
Jonction de la pensée et du réel, 1962
Vitesses involontaires, 1962
Convertisseur de l'esprit, 1963
Pacifique, 1963
Sans Titre, 1965
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
Kemény, Zoltán 1907-03-21 Banica / H 1965-06-14 Zürich / ZH / CH Kemeny Male Zoltan Kemeny, Zoltan