SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Funk, Lissy

 
Namensvariante/n
Düssel, Lissy
 
Lebensdaten
* 30.4.1909 Berlin, † 19.4.2005 Zürich
 
Bürgerort
Nidau (BE)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Bildstickerin. Wandteppich und Wandbild. Gattin von Adolf Funk, Mutter von Rosina Kuhn
 
Tätigkeitsbereiche
Textilkunst, Angewandte Kunst, Tapisserie
 
Lexikonartikel Lissy Funk kam 1914 über Köln nach München. 1921 trat sie in das Ballettstudio von Mary Wigman in Dresden ein. 1923 zog sie nach Obino im Mendrisiotto, begann zu malen, zu zeichnen und zu sticken. Ab 1933 lebte sie in Zürich und heiratete 1935 den Maler Adolf Funk. 1938 gewann sie den Wettbewerb [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4001263&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
06.07.2017
 
Engel, 1948
Wandteppich, 1957
Wie soll ich Dich empfangen?, 1966
Der Wunsch, 1967
Im Grien, 1968
Komposition in Weiss III, 1978
Das andere Land, 1986/87
Kleiner Liebesbrief, 1998
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
Düssel, Lissy 1909-04-30 Berlin / D 2005-04-19 Zürich / ZH / CH Funk Female Lissy Funk, Lissy