SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Camenisch, Paul

 
Lebensdaten
* 7.11.1893 Zürich, † 13.12.1970 Basel
 
Bürgerort
Basel, Flerden (GR), Portein (GR)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler und Zeichner. Mitbegründer der expressionistischen Gruppe Rot-Blau und der Basler Künstlervereinigung Gruppe 33
 
Tätigkeitsbereiche
Architektur, Malerei, Zeichnung, Aquarell, Druckgrafik
 
Lexikonartikel Nach dem Tod des Vaters Johannes Camenisch lebt die Familie ab 1904 in Basel, der Heimatstadt der Mutter. Paul Camenisch verbringt die Ferien mit seinen beiden Brüdern oft bei Verwandten in Flerden (GR). Ein Onkel, Richard Camenisch, Anwalt und von 1895 bis 1904 Churer Stadtpräsident, ermöglicht [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023388&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
05.08.2015
 
Herbstlandschaft im Mendrisiotto, 1925
Frauen in der Laube, 1926
Sommerlandschaft Mendrisiotto II, 1929
Diskussion im Atelier, 1941-43
Mittags zwölf Uhr, Mutter wartet auf Vater, 1951
Bildnis Hannes Meyer, 1953
Sommerlandschaft Weritzalp III, 1956
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1893-11-07 Zürich / ZH / CH 1970-12-13 Basel / BS / CH Camenisch Male Paul Camenisch, Paul