SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Kuhn, Friedrich

 
Lebensdaten
* 5.10.1926 Gretzenbach, † 6.9.1972 Zürich
 
Bürgerort
Schönenwerd (SO)
 
Vitazeile
Maler, Bildhauer und Zeichner. Skulpturen, Reliefs, Collagen und Assemblagen
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Zeichnung, Temperamalerei
 
Lexikonartikel Die ersten Jahre seines Lebens verbringt Kuhn im solothurnischen Gretzenbach. Der Vater, Fritz Kuhn, ist Holz- und Steinbildhauer. 1933 zieht die Familie nach Zürich, wo Friedrich die Schulen besucht. In der zweiten Hälfte der 1940er-Jahre zahlreiche Reisen: Marokko, Algerien, Tunesien, Spanien, [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023405&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Zürich, um 1955
Paukenmädchen, 1956
Stillleben I, 1956
Afrikanisches Denkmal, 1957
Weihnachtsbaum, um 1957
Drachenmädchen, 1958
Graues Bild, 1958
Indische Landschaft, 1959
Windmühle, 1960
Indische Landschaft II, 1963
Brigitte Bardot und de Gaulle, 1966
Selbstportrait, 1966
Selbstporträt, 1966
Alpenliebe mit Hintergrund, 1968
Palmen-Stillleben, 1968
Petra von Plasty, 1968
Danton's Tod, 1969
Palme (2-teilig, mit Hülle)
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1926-10-05 Gretzenbach / SO / CH 1972-09-06 Zürich / ZH / CH Kuhn Male Friedrich Kuhn, Friedrich